Die Anschaffung für Chemie mit Geldern aus dem Digitalpakt*

*Sofort einsetzbar dank eigenem Chemie-Raum-WLAN

Den kennen Sie schon: Der bewährte All-Chem-Misst II






Chemische Messungen einfach nach der Devise:
  • Gerät aus dem Schrank holen
  • Gerät mit Strom versorgen
  • Messfühler/Elektrode einstecken und...
  • ... die Messung kann beginnen.

Mehr über den ALL-CHEM-MISST II

Davon haben Sie vielleicht gehört: Der Teacher's Helper



Der Teacher's Helper sorgt mit eigenem WLAN für Hilfe und Freude:
  • Er hält alle Übungs-Apps bereit.
  • Die Schüler können mit- oder gegeneindar arbeiten
  • Der Lehrer kann steuern und die Ergebnisse einsehen.
  • Die Schüler merken vor Vergnügen nicht, dass sie lernen.

Mehr zum Teacher's Helper
Ausfühliches zum Teacher's Helper

Was bringt die Kopplung der beiden Geräte? Eine neue Dimension von Experimentalunterricht




Es geht auch mit dem preiswerteren All-Chem-Misst Junior



Hier im Einsatz beim StationenlLernen. Es können alle 8 Messwerte gleichzeitig an alle Schüler übertragen werdem.
Kleiner Nachteil: In dieser Funktion müssen alle Sensoren per Kabel mitdem ACM verbunden sein.

Gerätezusammenstellung Zum Artikel auf die einzelne Artikelnummer tippen!
HändlerArtikel-NrNamePreis in EUR
KAPPENBERGTH-RSPTeacher's Helper Raspberry Pi mit SD Karte405.00
Hedinger726-2ALL-CHEM-MISST II1395.00
KAPPENBERGACM-JACM Junior Schülergerät wie ACM II ohne Anzeige655.00

Ostern 2019 - Passend zum Digitalpakt: Hardware + Inhalte für den Chemieunterricht

In ganz vielen Schulen soll es inzwischen Computer/Laptops und Internet geben. Der Einsatz dieser Medien in der Chemie ist aber eher bescheiden.
Seit vielen Jahren entwickelt und erprobt ein lockerer Zusammenschluss von Chemielehrern, der Arbeitskreis Kappenberg (AK), die digitale Messwerterfassung im Chemieunterricht. Alleine im letzten Jahrzehnt haben sich über 1000 All-Chem-Misst II bei den Chemieexperimenten bestens bewährt.
Aus Mangel an geeigneten Medien wurde dazu der Teacher's Helper (TH) als digitale Lösung für den Chemieunterricht konzipiert. Der TH baut ein eigenes kleines WLAN im Chemie- oder Klassenraum auf. Mit seiner Hilfe können Lehrer und Schüler Übungen, (Kamera-)Bilder, Hausaufgaben und auch die Messwerte des All-Chem-Misst II teilen.
Damit hat der AK Vorgaben, wie sie im Digitalpakt vorgesehen sind, für den Chemieunterricht größtenteils schon seit Jahren erfüllt.

Veröffentlicht in ak-startseite-news

DruckenE-Mail